Der verstorbene Tom Bowen aus Geelong, Australien, entwickelte die Bowen-Therapie, im Volksmund auch Bowen-Technik oder Bowenwork genannt. Bei dieser Methode werden dosierte kleine Eingaben verwendet, die den Körper dazu anregen, sich selbst zu heilen und zu heilen, und das oft auf sehr tiefgreifende Weise. 

Die sanfte Umstellung des Körpers führt zur Linderung zahlreicher spezifischer Verletzungen und anderer gesundheitlicher Probleme, einschließlich chronischer und akuter.

Was bewirkt die Bowen-Therapie?

Die Bowen-Technik hilft, körperlichen, geistigen und emotionalen Stress abzubauen. Sie steigert auch die Zirkulation von Venen- und Lymphflüssigkeit, verbessert die Beweglichkeit der Gelenke, entsorgt Giftstoffe und verbessert die Nährstoffaufnahme. 

Die Bowen-Therapie verbessert die Beweglichkeit der Gelenke

Obwohl es einige spezifische Fälle gibt, in denen ein bestimmtes Verfahren kontraindiziert sein kann, ist Bowenwork für Menschen jeden Alters und unterschiedlichen Gesundheitszustands geeignet, da es keine strengen Manipulationen gibt. 

Was ist bei der Behandlung zu beachten? 

Die ultimative Heilung findet statt, da Bowen dem Patienten hilft, vom Sympathikus oder dem Free- oder Fight-or-Flight-Modus in den Parasympathikus oder den Reparatur-, Entspannungs- und Ruhemodus zu wechseln. 

Eine Sitzung der Bowen-Therapie besteht aus einem oder mehreren Verfahren, wobei jedes Verfahren aus mehreren Sätzen von Bewegungen besteht. Zwischen den einzelnen Bewegungen macht der Therapeut bei Bedarf eine mehrminütige Pause, damit der Körper reagieren und die gesendeten Botschaften aufnehmen kann. 

Was kann die Bowen-Therapie? Wie verhilft sie zu heilendem Energiefluss?

Das Nervensystem beginnt dann, sich auf das Spannungsniveau der Muskeln einzustellen und bereitet den Klienten auf die folgende Bewegungsreihe vor. Danach gibt der Practitioner Signale an bestimmten Stellen des Nervensystems ab, z. B. an Muskeln, Nerven, Bändern und Sehnen. Der Körper erledigt den Rest und reagiert so schnell er kann. 

Die Bewegungen senden subtile Schwingungsbotschaften entlang der Nervenbahnen des Gehirns. Die kraftvollen Stimulationen bringen das Autonome Nervensystem (ANS) wieder ins Gleichgewicht und setzen es zurück. Das ANS ist für die Steuerung von 80% der Körperfunktionen verantwortlich und ist anfällig für zahlreiche externe Stressfaktoren. 

Es ist kein Geheimnis, dass fast jeder heutzutage ständig in einem Zustand von überstimuliertem ANS und hohem Stress lebt. Das Ausgleichen und Zurücksetzen des ANS wird sofort zu Verbesserungen in den verschiedenen Organen und Systemen des Körpers führen. 

Mit Bowenwork behandelte Zustände

Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die Wirksamkeit der Bowen-Therapie bei der Behandlung bestimmter Beschwerden belegt und unterstützt. 

Die Technik hat sich als äußerst wirksam bei der Genesung, Reparatur und sogar Prävention von Sportverletzungen erwiesen. Außerdem bietet sie bereits wenige Minuten nach einer Sportverletzung Linderung. 

Sie kann auch gefährliche Entzündungen sofort lindern und die Verletzung schneller heilen lassen, wobei in der Regel nur wenige Nachbehandlungen erforderlich sind. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Spitzensportler zu großen Fans der Bowen-Technik werden, denn sie heilt den Körper nicht nur, sondern versetzt ihn auch in einen optimalen Zustand für bessere Leistungen. 

Wenn Sie unter Beschwerden leiden, die Ihr tägliches Leben oder Ihre sportlichen Aktivitäten beeinträchtigen, könnte die Bowen-Therapie genau die Art von Behandlung sein, die Sie brauchen, damit Sie Ihr Leben in vollen Zügen und ohne Schmerzen weiterleben können!

Beiträge in der gleichen Kategorie: